019 - Bildergalerie erstellen

Die Bilder für die Bildergalerien müssen wir zuerst in kleine Dateigrößen konvertieren. Dies können wir mit dem Freeware-Tool XnView ganz einfach realisieren.


Step 1: Bilderserie mit XnView vorbereiten

XnView stellt uns über das Menü Werkzeuge - > Mehrfaches konvertieren [1] ein Tool bereit, mit dem wir diese Aufgabe hervorragend lösen können.

Bild: 001
Bild: 002


Über der Reiter Allgemein [2] legen wir die Verzeichnisse fest. Zuerst fügen wir das Quell-Verzeichnis [3] der zu konvertierenden Bilder ein.

Es können aber auch einzelne Bilder hinzugefügt bzw. wieder entfernt werden.

Danach legen wir das Ziel-Verzeichnis [4] fest, in das die Bilderserie konvertiert werden soll.

Wichtig sind nun die Abmessungen der konvertierten Bilder.
Diese Parameter legen über den Karteireiter Umwandlungen [5] fest.

Bild: 003


Über den Karteireiter -> Umwandlungen [5] stellen wir die verschiedenen Optionen [7] ein.

Für unsere Bilderserien wollen wir nur die Größe [6] und [8] der Bilder ändern. Wir entscheiden uns für die Abmessung 1024 x 768 [9] .

Das Seitenverhältnis [10] muß unbedingt beibehalten werden, damit die Bilder nicht verzerrt werden.

Bild: 004


Jetzt können wir die Einstellungen für die nächsten Bildergalerien auch als Script [11] abspeichern.

Dann brauchen wir für unsere Bilderserien nur das gespeicherte Script [12] aufrufen und können sofort mit der konvertierung über Starten [13] beginnen.


Step 2: Bilderserie mit FTP-Programm hochladen

Die konvertieren Bilder müssen nun noch auf den Server hochgeladen (Datei-Upload) werden. 

Ich nutze dafür das Programm WS_FTP.

Wir stellen unserer Quellverzeichnis [14] und unser Zielverzeichnis [15] entsprechend ein und starten den Datei-Upload [16].

 

 

Bild: 005


Bild: 008

Step 3: Bilder Storage (Speicherort) erweitern

Die soeben hochgeladenen Bilder legen wir jetzt im Bilder Storage [17] Typ:SysOrdner [18] ab.

Hier sammeln wir alle Bildergalerien und stellen für jeder Galerie die Eigenschaften ein.

Es ist feiner Stil, SysOrdner für das speichern von Datensätzen zu verwenden.

Über das Modul Liste [19] legen wir nun in dieses Verzeichnis (Bilder 2007) einen neuen Datensatz vom  Typ:Galerie [20]. Über das Startdatum [21] wird die Sortierung innerhalb der Bildergalerien (Serien) gesteuert. Unter Foto Pfad [22] geben wir nun das Verzeichnis ein, in das wir die Bilder per FTP hochgeladen haben [15]. Der Verzeichnisname MUSS UNBEDINGT mit einem abschließende Schrägstrich "/" [22] versehen werden.

Bild: 009


Step 4: Bildergalerie im Menü einfügen

Über das Web-Modul Seite [23] legen wir eine neue Seite vom Typ:Standard [25] und geben ihr einen Seitentitel [26], der als Navigationstitel [24] im Menü verwendet wird.

Bild: 006

Der Seiteninhalt Typ:Plugin einfügen [27] enthält jetzt das Plugin Galerie [28]. Wir müssen dem Plugin noch das Bilderverzeichnis [30] zuordnen. Das erreichen wir über den Button durch Dateien browsen [29].

Bild: 007


Step 5: Das fertige Ergebnis betrachten

Alle Eingaben sind vollständig. Jetzt kontrollieren wir unserer Bildergalerie im Browser.

Alle Bilderserien werden sortiert aufgelistet (wir erinnern uns an das festgelegte Startdatum [21]). Bei jedem Aufruf wechselt automatisch das Vorschaubild.

Durch Auswahl der Serie [31] kann dann die Bildergalerie insgesamt betrachtet werden.

Bild: 010
Bild: 011
 



Stand:18.07.2012  © by www.hdh-soft.de.de       -Druckausgabe-